„Musik trifft Sport“ am 13. und 14. Juni in Niederwürzbach

 

Zwar findet in diesem Jahr kein Würzbacher Weiherfest statt, trotzdem müssen die Würzbacher und natürlich auch die gern gesehenen auswärtigen Gäste auf das Feiern nicht verzichten.

 

Nachdem feststand, dass dieses Jahr das Weiherfest ausgesetzt wird, haben sich 3 Niederwürzbacher Vereine (Handballer des TV 08, Musikverein und Tennisclub) spontan zusammengetan, um ein Sommerfest "Musik trifft Sport" am Gelände des Tennisclubs zu organisieren.

 

Eröffnet wird das Fest von unserer Ortsvorsteherin Petra Linz am Samstag, den 13. Juni um 15 Uhr bei Kaffee und Kuchen. Ab 16:30 Uhr spielt das Schülerorchester und anschließend von 17 - 19:30 Uhr das Große Orchester des Musikvereins. Im Anschluss daran erwartet die Festbesucher ein besonderer musikalischer Leckerbissen, denn Lucas Greiwe und seine Musikanten werden mit Egerländer Blasmusik vom Feinsten die Stimmung im Festzelt anheizen. Aufmerksamen Beobachtern wird das eine oder andere Musikanten-Gesicht bekannt vorkommen, denn das Orchester setzt sich zusammen aus Musikstudenten der Musikhochschulen in Karlsruhe, Köln und Saarbrücken, darunter auch 4 Jungs vom Musikverein Niederwürzbach.

 

Gemäß dem Motto "Musik trifft Sport" gibt es auch Unterhaltung für die Sportinteressierten: Von ca. 12 - ca. 18 Uhr findet nämlich auf den Tennisplätzen noch ein Punktspiel der Oberliga Rheinland-Pfalz/Saar statt, und zwar spielen die Damen 55 gegen ihre Konkurrentinnen aus Bad Neuenahr.

 

Am Sonntag beginnt das Fest um 10 Uhr mit einem Frühschoppen und anschließendem Mittagessen von 11 - 13 Uhr, begleitet von Unterhaltungsmusik des Großen Orchesters des Musikvereins. Zum Kaffee - ab ca. 13:30 Uhr - dürfen die Besucher nochmals Lucas Greiwe und seine Musikanten genießen. Außerdem können Jung und Alt am Sonntag beim „Mülltonnentennis“ und beim „Sacklochschießen“ auf dem Gelände des Tennisclubs dann auch ihre Geschicklichkeit unter Beweis stellen.

 

Neben der Unterhaltung ist natürlich bestens für das leibliche Wohl vorgesorgt: An beiden Tagen dürfen die schon Kultstatus genießenden Tennissteaks ebenso wenig fehlen wie die Flammkuchen des Musikvereins. Außerdem gibt es an beiden Tagen durchgehend Rostwürste sowie nachmittags Kaffee und Kuchen und am Sonntagmittag die ebenfalls beliebten "Gefillde" und Leberknödel mit Sauerkraut. Selbstverständlich werden die Besucher bei so viel und so gutem Essen auch nicht verdursten, dafür sorgt ein großer Getränkestand.

 

Das Wetter kann man zwar nicht beeinflussen (natürlich haben wir bestes Wetter bestellt!), aber auch bei schlechterem Wetter können unsere Festbesucher in unserem großen Zelt sowie vor und im Clubhaus im Trockenen sitzen.

 

Wir laden Sie ganz herzlich ein, mit uns bei bayrischer Musik, saarländischen Spezialitäten und sportlichen Herausforderungen zu feiern. Getreu dem Motto:

 

Musik trifft Sport und wir treffen uns!

Besucherzähler

Letzte Änderung am 24.04.2021